Das beste Küchenmesser im Test im NDR Markt

Das beste küchenmesser im Test bei NDR Markt

Das beste Küchenmesser im Test – Qualität hat ihren Preis

Küchenmessermesser gelten ähnlich wie die bereits getesteten Kochmesser als die Alleskönner auf ihrem Anwendungsgebiet, eignen sich im Vergleich zu den größeren Kochmessern allerdings auch zum Schälen oder für filigranere Aufgaben. Eine Kombination aus Kochmesser und Universalmesser sollte daher jeder Hobbykoch daheim haben. Mehr ist fast nicht nötig, sofern die beiden Messer gut schneiden. Die kleineren Universalmesser hat der NDR in seiner Sendung Markt genauer untersucht und das beste Küchenmesser im Test gekürt.

Ebenfalls in unserem Archiv:

Das beste Küchenmesser – der Test

Getestet werden die vier Messer von einem Profikoch, einem Cateringunternehmer und der Leiterin eines Hofladens, Expertin in Sachen Obst und Gemüse. Im Folgenden schon einmal die Liste der getesteten Messer nach Rangfolge und Testergebnis sortiert. Die ausführliche Zusammenfassung des Tests im weiteren Verlauf dieses Artikels:

  1. WMF Spitzenklasse Plus Allzweckmesser* – Testsieger
  2. IKEA 365 Mehrzweckmesser
  3. Güde Universalmesser
  4. Rösle Küchenmesser
Jetzt für unseren Newsletter anmelden und keine Tests mehr verpassen!

Das beste Küchenmesser: WMF Spitzenklasse Plus Allzweckmesser

Kleckern, nicht klotzen ist das Motto von WMF. Spitzenklasse Plus für 40€, damit setzt das Marketing-Team von WMF die Messlatte schon einmal hoch. Ob das Universalmesser halten kann, was der Name verspricht?

Nr. 1
WMF Zubereitungsmesser Spitzenklasse Plus Länge 2...*
von WMF
  • Gesamtlänge: 25 cm, Klingenlänge: 14 cm - Artikelnummer: 1895896032 - Für dieses Messerserie sind weitere Messerarten und Set-Zusammenstellungen verfügbar.
  • Material: Geschmiedete Klinge aus rostfreiem und säurebeständigem Spezialklingenstahl. Langanhaltende Schärfe dank gehärteter Klinge. Fugenlos vernieteter Griff aus hochwertigem Kunststoff.
Unverb. Preisempf.: € 47,99 Du sparst: € 12,34 (26%) Prime Preis: € 35,65 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Der erste Eindruck ist gut. Die Klinge ist durchgehend geschmiedet, das heißt, von der Spitze bis zum Griffende ein durchgehendes Stück Metall. Messer, deren Klinge in einen Plastikgriff gesteckt oder anderweitig geklebt wurden, sind meist weniger robust und kurzlebiger. Das WMF Universalmesser hat einen Fingerschutz, damit der vordere Finger nicht gegen die Klinge drückt. Die Klinge selbst ist relativ dünn, flexibel und äußerst scharf. Paprika lassen sich problemlos in hauchdünne Scheiben schneiden und auch das Kartoffelschälen gelingt ohne Mühe mit einer guten Schärfe.

Auch vor härteren Aufgaben wie Weißkohl oder harten Schalen macht das WMF Universalmesser keinen Halt und liegt dabei weiterhin gut in der Hand und macht einen stabilen Eindruck.

Damit gewinnt das Universalmesser von WMF einstimmig den Preis als das beste Universalmesser im Test beim NDR. Scharfe und robuste Klinge, geschmiedet aus einem durchgehenden Stück Stahl und dabei gut zu händeln. Eine wahre Allzweckwaffe! In diesem Fall hat die Qualität für 40€ allerdings auch ihren Preis. Ein ähnliches Ergebnis wie bei den