Der beste Entsafter im Test im SWR Marktcheck

0
39
Der beste Entsafter im Test beim SWR – die beste Saftausbeute
Der beste Entsafter im Test beim SWR – die beste Saftausbeute

Der beste Entsafter im Test beim SWR – die beste Saftausbeute

Neues Jahr, neue Vorsätze. Viele werden sich wie jedes Jahr vorgenommen haben, vielleicht doch ein wenig mehr auf die Ernährung zu achten und sich gesünder zu ernähren. Der Smoothie-Trend ist allgegenwärtig und auch wir haben bereits den besten Smoothie-Maker in unserer Testzusammenfassung herausgesucht. Etwas altmodischer sind hingegen Entsafter, wobei der Saft nicht wirklich weniger gesund ist, als bei einem etwas festeren Smoothie. Im SWR Marktcheck wurden vier Entsafter unter die Lupe genommen und der beste Entsafter im Test gekrönt.[sg_popup id=5]

Der beste Entsafter – der SWR Test

Im Test beim SWR Marktcheck sind vier verschiedene Entsafter aus der Einstiegskategorie. Getestet wird von einem Obstbauern, der eigenen Bio-Apfelsaft vertreibt, einer Familie, die im Alltag gerne und viel Saft trinkt sowie einer Materialprüfanstalt hinsichtlich Sicherheit und Lautstärke.

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und keine Tests mehr verpassen!

Preislich liegen die Entsafter aus dem Test zwischen guten 40 – 85€, der Preisunterschied beträgt also schon gute 100% bis zum Markenprodukt von Bosch. Der Entsafter von Tchibo ist nur sporadisch im Sortiment, entsprechend schwierig ist ein Referenzpreis.

Die vier Entsafter im Test

Nachfolgend eine kurze Übersicht der vier Testkandidaten im Entsafter Test, sortiert nach ihrem Testergebnis. Schnell wird deutlich: Die teureren Markengeräte können gegenüber der günstigen Konkurrenz überzeugen. Allen voran die Saftausbeute vom Philips Testsieger mit 74% aus einem Kilogramm Äpfel liegt weiter über der Ausbeute des Entsafters von Clatronic mit nur 44%.

Eines vor der ausführlichen Testzusammenfassung vorab: Die Materialprüfanstalt kann bei keinem der Entsafter im Test Mängel in Bezug auf Sicherheit und Lautstärke feststellen. Keine Beanstandungen und alles in Ordnung!

Der beste Entsafter im SWR Test: Philips HR1855/00 Entsafter

Mit der vollen Punktzahl gewinnt der Entsafter von Philips klar den Test. Dank eines großen Einfüllschachts lassen sich mittelgroße Äpfel am Stück direkt einführen und entsaften. Hier ist keinerlei Schnibbeln oder entkernen nötig und die Äpfel lassen sich zeitsparend im Ganzen entsaften. Ein Kilogramm Äpfel lassen sich angenehm leicht und schnell entsaften, ohne dass man große Mühe beim Pressen aufbringen muss. Der Trester, also die Schalenreste, Kerngehäuse etc, ist im Vergleich laut der Tester wunderbar trocken, was für ein gutes Ergebnis spricht. Und das wird auch durch die Materialprüfanstalt bestätigt: 74% des Gewichts der Äpfel wird in Saft umgewandelt -das beste Ergebnis im Test und 1/3 höher als beim Verlierer von Clatronic.  Hier lohnt sich das teurere Investment deutlich.

Nr. 1
Philips HR1855/00 Entsafter (700 Watt, 2 Liter, 1 *
von Philips
  • Dieser Philips Entsafter liefert noch mehr Saft aus Früchten und Gemüse. Die Reinigung dauert nur 1 Minute dank der revolutionären "QUICKClean"-Technologie. Tun Sie sich selbst jeden Tag etwas Gutes mit einem herrlich gesunden, selbst gepressten Saft
  • Einfache Bedienung: schnelles und einfaches Zusammensetzen der Teile; kein Vorschneiden der Zutaten dank der XL Einfüllöffnung (75 mm)
Unverb. Preisempf.: € 119,99 Du sparst: € 46,00 (38%) Prime Preis: € 73,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Auch beim Geschmack schneidet der Entsafter von Philips mit Abstand am besten ab und kann die Tester einstimmig überzeugen. Zu guter Letzt lässt sich der Entsafter von Philips am besten Reinigen. Der Entsafter lässt sich einfach auseinanderbauen und besteht aus einzelnen, großen Teilen. Diese sind nahezu rund und weisen keine Ecken oder Kanten auf, in denen sich Trester und Abfälle verstecken können. Somit geht das Reinigen einfach und schnell von der Hand.

Der beste Entsafter im Test: Ganz klar der Philips HR1855/00!

Platz #2 im Entsafter Test: Bosch MES25A0 Entsafter VitaJuice

Der teuerste Entsafter im Test von Bosch kann auch überzeugen. Einzig beim Geschmack kann sich der Entsafter von Philips absetzen. Auch der Bosch verfügt über einen großen Einfüllschacht und kann große Äpfel als Ganzes verarbeiten. Auch hier lässt sich schnell, einfach und angenehmes arbeiten, ohne dass es eine große Sauerei gibt. Die Saftausbeute ist hoch und ähnlich wie beim Philips, geht die Reinigung durch große, abgerundete Bauteile einfach von der Hand.

Bosch MES25A0 Entsafter VitaJuice 2 700 W, XL-Einf*
von Bosch
  • Extragroßer Einfüllschacht für Obst (ganze Äpfel) und Gemüse - kein Vorschneiden nötig
  • Edelstahl-Microsieb für höchste Saftausbeute
Unverb. Preisempf.: € 129,99 Du sparst: € 49,10 (38%) Prime Preis: € 80,89 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bei der Handhabung aus Ausbeute keine wirklichen Nachteile gegenüber dem Entsafter von Philips. Aufgrund des besseren Geschmacks und des günstigeren Preises, hat der Philips aber mit einem Punkt mehr die Nase vorn.

Platz #3: TCM Entsafter von Tchibo

Der Entsafter von Tchibo ist der günstigste Kandidat im Test. Entsprechend billig mutet die Verarbeitung an und der Entsafter kann nicht wirklich mit den besserplatzierten Markenprodukten mithalten. Das beste Vorweg: Beim Entsaften von Karotten kann der Entsafter von Tchibo das beste Ergebnis erzielen. Die weiteren Werte sind allerding weniger gut. Durch einen kleinen Einfüllschacht müssen die Äpfel zunächst zeitaufwendig kleingeschnitten werden, ehe die vom Entsafter geschluckt werden. Beim Einfüllen ist eine Menge Kraft gefordert, da das Entsaften mühsamer von der Hand geht und Abfälle teils aus dem Schacht herausfliegen. Das Ergebnis kann sich allerdings – trotz instabiler Verarbeitung – sehen lassen. Mühsam ist hingegen die Reinigung durch viele, eckige Kleinteile.

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und keine Tests mehr verpassen!

Letzter Platz im SWR-Entsaftertest:

Auf dem letzten Platz landet der Entsafter von Clatronic. Schnell zusammengefasst: die schlechteste Saftausbeute mit nur 44% Apfelsaft (74% im Vergleich beim Philips), kein Auffangbehälter für den Saft und ebenso wie beim Entsafter von Tchibo, viele, mühsam zu reinigende Kleinteile, die das Entsaften nicht wirklich zu einer angenehmen Tätigkeit werden lassen. Schon gar nicht jeden Tag!

Clatronic AE 3532 Automatikentsafter, Edelstahlgeh*
von Clatronic
  • Profi-Automatik-Entsafter im hochwertigenEdelstahlgehäuse
  • Reich an Vitalstoffen für Wohlbefinden, Fitness undGesundheit
Unverb. Preisempf.: € 59,95 Du sparst: € 20,95 (35%) Prime Preis: € 39,00 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Fazit: der beste Entsafter im Test von Philips

Auch wenn sich die Entsafter im SWR Marktcheck preislich deutlich unterscheiden – die Preise sind gerechtfertigt. Der Entsafter von Philips erzeugt aus der selben Menge Äpfel fast 1/3 mehr Saft als die günstigeren No-Name Geräte im Test, die 30€ mehr in der Anschaffung hat mal also schnell wieder reingeholt. Ebenso geht das Reinigen und Entsaften schneller und einfacher von der Hand, was bei regelmäßigem Gebrauch viel Zeit spart.

Nr. 1
Philips HR1855/00 Entsafter (700 Watt, 2 Liter, 1 *
von Philips
  • Dieser Philips Entsafter liefert noch mehr Saft aus Früchten und Gemüse. Die Reinigung dauert nur 1 Minute dank der revolutionären "QUICKClean"-Technologie. Tun Sie sich selbst jeden Tag etwas Gutes mit einem herrlich gesunden, selbst gepressten Saft
  • Einfache Bedienung: schnelles und einfaches Zusammensetzen der Teile; kein Vorschneiden der Zutaten dank der XL Einfüllöffnung (75 mm)
Unverb. Preisempf.: € 119,99 Du sparst: € 46,00 (38%) Prime Preis: € 73,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=uDp6cB3Wk54