Waffeleisen im Test – WDR Servicezeit

0
186
Waffeleisen im Test bei der WDR Servicezeit

Waffeleisen im Test bei der WDR Servicezeit – welches Waffeleisen macht die besten Waffeln?

Wir haben inzwischen Mitte Oktober, die Tage werden schneller dunkler, das Wetter nass und ungemütlich und die letzten Sommertage neigen sich dem Ende entgegen. Doch nicht alles ist schlecht im Herbst – denn wer freut sich nicht auf Waffeln mit heißen Kirschen, Puderzucker oder pur, um die kalten Tage besser zu überstehen? Wir haben die Testergebnisse der WDR Servicezeit zum Thema „Waffeleisen im Test“ zusammengefasst und für euch übersichtlich dargestellt.[sg_popup id=5]

Waffeleisen im Test – diese vier Waffeleisen wurden in der WDR Servicezeit getestet

Vier verschiedene, belgische Waffeleisen wurden von den Testern in der WDR Servicezeit im Waffeleisen Test unter die Lupe genommen. Die Preisspanne der Testgeräte liegt zwischen gut 40€ und 80€ – der Preisunterschied der einzelnen Waffeleisen im Test beträgt also bis zu 100%! Ob sich der Preis auszahlt, oder ob man ein Schnäppchen schlagen kann, nehmen zwei Profis (Patissier und Bäckermeister) sowie eine Hobbyköchin im Test in Augenschein.

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und keine Tests mehr verpassen!

Wir treffen bei den Testkandidaten auf einige bekannte Marken, die bereits in anderen Testkategorien gut abschneiden konnten. WMF produziert und vertreibt beispielsweise mit dem WMF Kult Mix & Go* den besten Smoothie-Maker im Test sowie das beste Küchenmesser als Universalwaffe in der Küche.

Waffeleisen im WDR – Praxistest: Das Ergebnis im Check

Direkt vorab: Eigentlich kann man beim Waffelbacken nicht viel falsch machen – sollte man meinen. Waffeleisen auf, Teig rein, Waffeleisen zu und für wenige Augenblicke backen. Der WDR Test bringt allerdings erstaunliche Ergebnisse zum Vorschein – welche primär auf die verschiedenen Geräte zurückzuführen sind. Nachfolgend sind die Waffeleisen nach ihrer Platzierung im Test aufgelistet – wir fangen mit dem Testsieger im Waffeleisen Test an:

Platz #1 im Waffeleisen Test: WMF Lono Waffeleisen

Nr. 1
WMF LONO Waffeleisen Edition, für Herzchen-Waffel...*
von WMF
  • Fettarmes Backen von leckeren Waffeln durch antihaftbeschichtete Aluminium-Gussplatten
  • Cool Touch Gehäuseoberteil dank Lüftungstechnologie
Unverb. Preisempf.: € 79,99 Du sparst: € 15,33 (19%) Prime Preis: € 64,66 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Gleich zu Beginn fällt auf, dass das Waffeleisen von WMF mit einem Lüfter ausgestattet ist, um die Gehäusetemperatur zu regulieren. Ein nettes Extra, da Waffeleisen schnell heiß werden. Die Bedienung ist denkbar einfach: Es gibt einen Drehknopf, mit dem man die Temperatur stufenlos einstellen und anpassen kann. Sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist, leuchtet eine weiße Lampe und der Teig kann mittig auf das Eisen gegeben werden. Beim Schließen erlischt die weiße Lampe und fängt erst wieder an zu Leuchten, wenn die Waffel fertig gebacken ist.

Die Waffel lässt sich beim WMF Waffeleisen problemlos und ohne Kleben aus dem Waffeleisen entnehmen und weißt eine gleichmäßige, angenehme Bräunung auf beiden Seiten auf. Die Waffel ist knusprig, fluffig und schneidet bei allen drei Testern im Geschmackstest gut ab.

Volle Punktzahl von allen Testern – auch die Profis sind begeistert und küren das WMF Lono Waffeleisen zum verdienten Testsieger im Quervergleich mit den anderen Waffeleisen im Praxischeck.

Platz #2: Petra Waffelautomat – Gut und günstig

Beim Waffeleisen im Test von Petra fällt allen Testern sofort die etwas minderwertige Verarbeitung auf. Der vordere Riegel klappert und wirkt nicht sehr robust, ansonsten ist das Waffeleisen bzw der „Automat“ stabil gebaut.

Beim Petra Waffelautomat leuchtet eine grüne Lampe, sobald das Waffeleisen die richtige Temperatur erreicht hat. Etwa 3- 5 Minuten dauert ein Backvorgang, das Ergebnis ist allerdings mittelmäßig. Beide Seiten sind nur ungleichmäßig gebräunt und die Rückseite ist signifikant dunkler gebacken, als die Oberseite. Beide Heizplatten arbeiten also unterschiedlich. Auch das Volumen ist deutlich geringer und weniger fluffig als gewünscht und erinnert eher an einen Keks.

Nr. 1
Petra Electric 58.132393.01.001 Waffelautomat Edel...*
von Petra Electric
  • 5 Herzwaffeln pro Backvorgang
  • Edelstahlgehäuse
Preis: € 36,72 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Für den Preis und im Vergleich mit den anderen Waffeleisen im Test, dennoch ein besseres Ergebnis  als bei der Konkurrenz. Abgesehen vom WMF Lono Waffeleisen, ist der Maßstab allerdings auch eher gering.

Platz #3: Severin – das Design Waffeleisen im Test

Das Waffeleisen von Severin mutet futuristisch an und unterscheidet sich optisch klar von den Konkurrenzprodukten. Preislich liegt es auf einem Level mit dem Testsieger von WMF. Das Severin Waffeleisen ist relativ groß und nimmt viel Platz weg. Auch das Severin Waffeleisen arbeitet mit einer Statuslampe, die Temperatur und das Ende des Backvorgangs anzeigt.

Überzeugen kann das Ergebnis aber keinen der Tester. Die Waffeln weisen einen klaren, dunklen Kranz in der Mitte auf, während die äußeren Bereiche fast gar keine Bräune abbekommen haben. Ein sehr ungleichmäßiges Ergebnis bei allen Testern – bei voller Stufe. Zudem wird der Teig ungleichmäßig verteilt, ungleichmäßig gebacken und das Waffeleisen fällt somit im Test durch.

Durchgefallen: Cloer Waffeleisen im WDR Servicezeit Test

Cloer gilt als Experte für Waffeln – alle Tester sind gespannt. Das Waffeleisen ist angenehm handlich, steht allerdings relativ wackelig. Achtung: auch wenn die Temperatureinstellung bis Stufe 6 geht, rät die Anleitung maximal zu Stufe 5!?

Der Teig soll schnell und händisch verteilt werden, da sich das Waffeleisen von Cloer am schnellsten erhitzt. Erstaunlicherweise steigt im Test schnell Rauch auf, was bei den anderen Waffeleisen im Test nicht der Fall war. Und keine Überraschung: die Waffeln sind – trotz empfohlener Stufe 5 – schwarz und kleben am Waffeleisen fest. Dienst nach Vorschrift geht absolut in die Hose und auf die Status-LED ist kein Verlass. Bei kürzerer Backzeit ist das Ergebnis immer noch ungleichmäßig und unbefriedigend.

Wie beim Test für den besten Crêpesmaker, landet Cloer einen totalen Reinfall und auf dem letzten Platz!

Fazit im Waffeleisen Test bei der WDR-Servicezeit

Eindeutiger kann das Ergebnis nicht ausfallen. Alle drei Tester entscheiden sich klar für das Waffeleisen von WMF. WMF kann nach dem Smoothie-Maker Test einen weiteren Sieg erringen.

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und keine Tests mehr verpassen!

Die Waffeln werden gleichmäßig braun, die Stautsanzeige arbeitet perfekt und das Ergebnis ist fluffig und lecker. Die Qualität hat allerdings ihren Preis, die sich aber lohnt. Eindeutiger waren nur wenige Tests!

Quelle: http://www1.wdr.de/verbraucher/ernaehrung/waffeleisen-im-test-100.html